Archiv

Artikel Tagged ‘Amazon’

Thomas Wos sinniert: Amazon ein einarmiger Bandit?

29. August 2016 Keine Kommentare

Game-Spieler kennen es, die Wahlmöglichkeit zwischen „Carriere Modus“ oder „Arcade“. Bei E-Commerce geht es nicht anders zu. Unser strahlender Held Amazon, scheint sich nicht sicher zu sein, wie der nächste Schachzug auszusehen hat, währenddessen erwiesen sich die Amazon Manager als unbrauchbar, wenn es um die virtuelle Welt geht. Anscheinend sinnlose Veränderungen werden umgesetzt und im Hintergrund gibt es ein ständiges Raunen, dass Amazon sich nicht mehr wirklich für den E-Commerce interessiere. Der E-Commerce soll für Amazon nichts weiter als ein Nebenverdienst sein.

Thomas Wos empfand diese Erkenntnisse als etwas verwirrend, wie es scheint entwickelt sich der E-Commerce zum einarmigen Banditen. Aber zurück zu dem Beispiel: beim Arcade Modus ist zu erkennen, wann das Spiel vorbei ist. Solange die „Guten“ noch Kraft haben, geht das Spiel weiter.

Unternehmen die älter sind, befinden sich in einem Karriere Modus, zumindest die Mehrheit. Einzig Amazon, war in der Lage den Arcade Modus zu erhalten. Dieser umstand ist Jeff Bezos zu verdanken.

KategorienThomas Wos

Thomas Wos staunt, denn Amazon setzt wieder einmal einen oben drauf.

25. August 2016 Keine Kommentare

Thomas Wos hatte kaum vor kurzem über Amazon berichtet, dass in Berlin die Bestellungen innerhalb von einer Stunde geliefert werden, schon war diese Nachricht veraltert. Der Amazon Forschtritt geht weiter, die Prime Kunden von Amazon werden jetzt auch in München bevorzugt behandelt. Die Lieferungszeit kann nach Belieben bis Mitternacht festgelegt werden, je nach Wunsch des Bestellers. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Möchten Sie innerhalb einer Stunde nach Bestellung beliefert werden, kostet das 6,99 €. Der einzige Haken dabei, als Prime Now Kunde muss die Bestellung mindestens 20 € betragen. Aber wenn wir das ganze Mal realistisch betrachten, wie viele Kunden kaufen für nur 5 € bei Amazon? Wohl nicht so viele.

Den Service gibt es von Montag bis Sonntag. Wenn Sie ein Prime Kunde sind, können Sie vor dem Frühstück am Sonntag bestellen und bevor Sie aus der Dusche raus sind, klingelt es schon an der Tür. Ja, die Normal-Kunden werden bisher nicht so verwöhnt.

Eins muss Amazon anerkannt werden, sie setzen immer eins drauf, obwohl man denkt es geht nicht besser. Werden Sie auch erfinderisch, finden Sie den Weg, Ihre Kunden an sich zu binden.

KategorienThomas Wos